Pistazieneis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PistazieneisDurchschnittliche Bewertung: 4158

Pistazieneis

Rezept: Pistazieneis
15 min.
Zubereitung
6 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Schlagsahne
150 g Naturjoghurt (10% Fett)
2 EL Milch
3 EL Honig
grüne Lebensmittelfarbe
50 g Pistazien geschält und ungesalzen
Pistazienkrokant
Bei Amazon kaufenRapsöl , zum Einfetten
150 g Feinzucker
3 EL Wasser
50 g Pistazien , geschält und ungesalzen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Eisfach auf die niedrigste Stufe stellen, Sahne, Joghurt, Milch und Honig in einer Schüssel mischen. Etwas Lebensmittelfarbe zufügen und gut verrühren, Die Eiscreme in eine flache Gefrierdose füllen und 1-2 Stunden offen ins Eisfach stellen, bis der Rand fest wird. Dann in eine Schüssel geben, mit einer Gabel
glatt rühren und die Pistazien unterrühren. Wieder ins Eisfach stellen , abdecken und weitere 2-3 Stunden gefrieren, bis die Creme ganz fest ist.

2

Für den Krokant ein Backblech einfetten, Zucker und Wasser in einem Topf unter Rühren langsam erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann die Mischung 6-10 Minuten ohne Rühren leicht köcheln lassen , bis ein goldbrauner Sirup entsteht.

3

Vom Herd nehmen, die ganzen Pistazien einrühren und die Mischung gleichmäßig auf das Backblech verteilen, 1 Stunde abkühlen lassen, bis sie kalt und hart ist, dann in der Küchenmaschine zerkleinern oder in einem Gefrierbeutel zerstoßen,

4

Die Eiscreme 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Eisfach nehmen und bei Raumtemperatur langsam leicht cremig werden lassen. Den Pistazienkrokant über die Eiscreme verteilen und das Dessert servieren.

Schlagwörter