Pistazienmuffin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PistazienmuffinDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Pistazienmuffin

Rezept: Pistazienmuffin
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
1 Muffinbackblech 12 Mulden
Butter
Für den Teig
125 ml Milch
Jetzt hier kaufen!100 g Marzipanrohmasse
60 g weiche Butter
3 Eier M
200 g Mehl
1 Prise Salz
2 TL Backpulver
Hier kaufen!½ TL Natron
100 g gemahlene Pistazien
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker 8 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Vertiefungen des Muffinsbackblechs mit der Butter einfetten. Die Milch in einem kleinen Topf leicht erwärmen und das Marzipan unterrühren. Die Marzipan-Milch-Mischung in eine Rührschüssel geben. Die weiche Butter zufügen und die Eier unterrühren. Das Mehl mit dem Salz, Backpulver und Natron in einer weiteren Schüssel mischen. Die gemahlenen Pistazien, den Zucker und Vanillezucker zufügen. Mehl-Mix zügig mit der Eier-Marzipan-Mischung verrühren, bis alle trockenen Zutaten feucht sind. Den Pistazienteig in die Vertiefungen des Muffinsblechs füllen.

2

Muffins im heißen Ofen auf der mittleren Schiene in 20-25 Minuten goldbraun backen. Die Stäbchenprobe machen - bleibt an einem Holzspieß kein Teig mehr kleben, sind die Muffins gar. Muffins noch 5 Minuten im Backblech ruhen lassen, dann aus den Mulden auf ein Kuchengitter heben und vollständig auskühlen lassen.