Pittabrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PittabrotDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Pittabrot

Pittabrot
20 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe mit Honig und 100 ml lauwarmem Wasser anrühren, 10 Minuten stehen lassen. Mehl, Salz und 2 EL Olivenöl in eine Schüssel geben, mit der aufgelösten Hefe vermischen und nach und nach das restliche Wasser dazugeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten.

2

Eine Teigkugel formen, die Kugel rundum mit 2 EL Olivenöl bestreichen. Den Teig in einer zugedeckten Schüssel an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen.

3

Den Teig kurz durchkneten, 12 kleine Teigkugeln formen, die Teigkugeln auf einer bemehlten Fläche, mit einem Tuch bedeckt, nochmals 30 Minuten gehen lassen. 1/2 cm dicke Fladen mit ca. 12 cm Durchmesser ausrollen.

4

Ein Backblech mit 2 EL Olivenöl bestreichen und im vorgeheizten Backofen 2 Minuten heiß werden lassen (das Öl darf sich nicht dunkel verfärben ). 6 Fladen auf das Blech legen, die Oberfläche der Fladen schnell mit kaltem Wasser einpinseln.

5

Die Fladen bei guter Hitze 8 bis 10 Minuten backen; während der Backzeit den Ofen nicht öffnen. Die Oberfläche der Fladen soll nicht gebräunt sein, da sie sonst ihre Biegsamkeit verlieren und brüchig werden.

6

Die fertigen Pittabrote heiß in ein Küchenhandtuch wickeln, damit sie weich bleiben. Die restlichen Fladen auf die gleiche Art backen.