Pizza Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PizzaDurchschnittliche Bewertung: 3157

Pizza

mit Auberginen

Rezept: Pizza
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
3 feste Auberginen
2 kleine, reife, geschälte Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL kaltgepresstes Olivenöl
1 EL feingeschnittenes Basilikum
1 Knoblauchzehe
250 g Pizzateig
1 TL Bohnenkraut
Salz
Pfeffer
3 kleine, frische Ziegenkäse
1 TL Oregano
wenig Nicht vorhanden nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Auberginen waschen, trocknen und zuerst in Scheiben, dann in sehr kleine Würfel schneiden. Die Tomaten halbieren, entkernen und ebenfalls sehr klein würfeln. 3 EL Olivenöl erhitzen. Die Auberginen hineingeben und unter ständigem Wenden etwa 4 Min. leicht rösten. Die Tomaten und das Basilikum sowie den durchgepressten Knoblauch zugeben. 4-5 Min. bei kleiner Hitze weiterdünsten.

2

Den Teig ausrollen, zu einer Rondelle formen, dabei am Rand etwas hochziehen. Die Auberginenmasse mit Bohnenkraut, Salz und Pfeffer abschmecken, etwas erkalten lassen und auf dem Pizzaboden verteilen. Die Ziegenkäse quer halbieren, dann vierteln und auf der Pizza verteilen. Den Käse mit Oregano bestreuen. Die Pizza mit dem restlichen Öl beträufeln und mit 2-3 Umdrehungen Pfeffer würzen. Etwa 20 Min. bei 250°C backen. Vor dem Servieren nach Belieben mit wenigen Tropfen «Oiio santo» beträufeln.

Zusätzlicher Tipp

Damit die Pizza besonders knusprig wird, gibt es spezielle Pizzableche und auch Schamottsteinplatten, die man in den Ofen auf das Gitter legt.