Pizza Margherita Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza MargheritaDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Pizza Margherita

Pizza Margherita
40 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Belag
250 g Mozzarella
500 g stückige Tomaten (Dose)
2 EL Tomatenmark
Pfeffer aus der Mühle
4 EL frisch geriebener Parmesan
1 Bund Basilikum
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
Für den Teig
1 Würfel frische Hefe
1 TL Zucker
600 g Mehl
1 TL Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml Olivenöl
Mehl für die Arbeitsfläche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe mit dem Zucker in 250 ml lauwarmen Wasser auflösen. Das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefemilch und das Öl einfließen lassen und mit den Händen alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Den Backofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2

4 Pizzableche mit Backpapier auslegen. Nach Belieben den Teig in 4 Portionen teilen, den Teig auf bemehelter Arbeitsfläche ausrollen und die Bleche damit auskleiden. Den Mozzarella abtropfen lassen. Die Tomaten und das Tomatenmark verrühren, auf dem Teig verstreichen, dabei einen Rand frei lassen. Salzen und pfeffern. Den Parmesan darüber streuen.

3

Das Basilikum waschen, die Blätter abzupfen und die Hälfte darauf verteilen. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf die Pizzen legen. Mit dem Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und mit frischen Basilikumblättern bestreut servieren.