Pizza mit Ananas und Schinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Ananas und SchinkenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Pizza mit Ananas und Schinken

Rezept: Pizza mit Ananas und Schinken

Pizza mit Ananas und Schinken - Ein Klassiker unter den Hefeteigfladen.

571
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Pizzen (ca. 28 cm Ø)
Hefe
400 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Salz
100 g Kochschinken (in Scheiben)
250 g Ananasstücke (Abtropfegewicht, Dose)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
150 g passierte Tomaten (Dose)
120 g Gouda
getrockneter Rosmarin
getrockneter Oregano
4 Stiele frischer Oregano
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefe zerbröckeln, mit 50 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mehl mit 1 TL Salz in einer Schüssel mischen, eine Mulde hineindrücken und die Hefemischung hineingießen. Mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Dann ca. 150 ml lauwarmes Wasser zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit einem Tuch abdecken, an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

2

Inzwischen Kochschinken würfeln. Ananas abtropfen lassen.

3

Teig erneut kräftig durchkneten, Öl unterarbeiten. In 4 Teile teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Teigkreisen ausrollen. Auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und mit passierten Tomaten bestreichen. Mit Ananas und Schinken belegen, Käse darüberreiben und mit getrockneten Kräutern bestreuen.

4

Im vorgeheizten Ofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) nacheinander 10–15 Minuten backen. Inzwischen Oregano waschen und trockenschütteln. Nach der Backzeit Pizzen mit frischem Oregano garnieren.