Pizza mit Feige und Kürbis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Feige und KürbisDurchschnittliche Bewertung: 4151

Pizza mit Feige und Kürbis

Rezept: Pizza mit Feige und Kürbis
15 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Pizzaböden Fertigprodukt
800 g Kürbisfruchtfleisch
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
8 frische Feigen
8 Stängel Basilikum
2 Mozzarellakugeln (à 125 g)
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Beträufeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kürbis fein reiben, leicht salzen, pfeffern und für 5 Minuten ziehen lassen.

Anschließend gut ausdrücken.

Die Feigen in Würfel schneiden.

Die Basilikumbläller von den Stielen zupfen.

Den Mozzarella in Stücke zupfen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

2

Den Ofen mit dem Backblech oder einem Pizzastein auf 250 Grad vorheizen.

Die Pizzafladen nacheinander mit Kürbis, Feigen und Mozzarella belegen.

Mithilfe des Backpapiers die Pizzafladen auf das Ofenblech oder den Pizzastein geben.

Auf der untersten Schiene für etwa 8-10 Minuten knusprig backen.

Die Pizzen aus dem Ofen nehmen, mit dem Basilikum bestreuen, mit Olivenöl beträufeln und sofort servieren.