Pizza mit Gänseleber, Feigen und Rucola Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Gänseleber, Feigen und RucolaDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Pizza mit Gänseleber, Feigen und Rucola

Pizza mit Gänseleber, Feigen und Rucola
25 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
15 g frische Hefe
½ TL Zucker
250 g Mehl
1 TL Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Für den Belag
80 g Gänseleber (Foie Gras), im Block, nach Belieben
100 g Rucola
100 g Schafskäse
16 Stück kleine frische Feige
100 g passierte Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl zum Beträufeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Hefe zerbröckeln und mit dem Zucker und 2 EL lauwarmem Wasser verrühren bis sie flüssig ist. Das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde eindrücken und die Hefe hineingießen. Mit etwas Mehl bestäuben und abgedeckt 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend etwa 100 ml lauwarmes Wasser nach und nach zugeben und mit den Händen auf einer Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und abgedeckt in der Schüssel etwa 1 Stunde gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

3

Währenddessen die Gänsestopfleber in Stücke schneiden. Den Rucola waschen, die harten Stiele entfernen und trocken schleudern. Den Feta mit den Händen zerbröckeln. Die Feigen waschen, trocken tupfen und halbieren.

4

Nach der Ruhezeit den Teig nochmals kräftig durchkneten, dabei das Olivenöl unterarbeiten und in vier Teile teilen. Dünn zu vier kleinen Pizzen ausrollen und mit den passierten Tomaten bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen, nochmals 15 Minuten ruhen lassen.

5

Im vorgeheizten Ofen auf unterer Schiene 12-15 Minuten backen bis der Rand der Pizzen und die Unterseite des Bodens knusprig sind.

6

Herausnehmen, mit der Gänsestopfleber und dem Feta bestreuen und dem Rucola und den Feigen belegen. Mit Salz würzen und mit dem Olivenöl beträufelt sofort heiß servieren.