Pizza mit Gemüse und Ricotta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Gemüse und RicottaDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Pizza mit Gemüse und Ricotta

Rezept: Pizza mit Gemüse und Ricotta

Pizza mit Gemüse und Ricotta - Knackig: ein grüner Genuss aus Italien.

501
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1 Würfel Hefe
1 Prise Zucker
600 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Olivenöl bei Amazon bestellen10 EL Olivenöl (100 ml)
Salz
2 Knoblauchzehen
400 g Pizzatomaten (Dose)
Pfeffer
1 Bund Oregano (20 g)
200 g Crème fraîche
250 g Ricotta
2 Zucchini
2 rote Zwiebeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefe mit 300 ml lauwarmem Wasser und 1 Prise Zucker verrühren. Mehl mit 6 EL Olivenöl, 2 TL Salz und aufgelöster Hefe in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken eines Handmixers zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

2

Inzwischen Knoblauch schälen und pressen. Pizzatomaten mit Knoblauch und 1 EL Olivenöl mischen, salzen und pfeffern.

3

Oregano waschen, trockenschütteln und die Blättchen hacken. Saure Sahne mit Ricotta und Oregano mischen. Zucchini waschen, putzen, quer halbieren und längs in dünne Streifen schneiden.

4

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten andünsten.

5

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, in 4 Portionen teilen, zu 4 Pizzen ausrollen und auf 2 mit Backpapier belegte Pizzableche geben. Pizzatomaten daraufgeben und Zucchini darauf verteilen.

6

Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden, Pizzen damit belegen, Ricottamischung darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen nacheinander bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten backen. Die Pizzen jeweils halbieren und servieren.