Pizza mit Kartoffeln, Pastinaken und Schinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Kartoffeln, Pastinaken und SchinkenDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Pizza mit Kartoffeln, Pastinaken und Schinken

Pizza mit Kartoffeln, Pastinaken und Schinken
45 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück (Pizzen, á 24 cm Durchmesser)
Für den Teig
1 Würfel frische Hefe 42 g
600 g Mehl
1 TL Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml Olivenöl
Mehl für die Abreitsfläche
Für den Belag
400 g Kartoffeln
400 g Pastinaken
4 Zwiebeln
3 Stängel Rosmarin
Fett für die Bleche
16 Scheiben Prosciutto
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl zum Beträufeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig die Hefe in 300 ml lauwarmen Wasser auflösen. Das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilch sowie das Olivenöl einfließen lassen. Mit den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes sämtliche Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und mit den Händen auf bemehlter Arbeitsfläche weitere 10 Minuten elastisch kneten.

2

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde ruhen lassen. Währenddessen den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln und Pastinaken schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Zwiebeln abziehen und in schmale Streifen schneiden. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln von den Stängeln streifen.

3

Den Teig in 4 gleichgroße Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche in große der Pizzableche ausrollen. Die gefetteten Bleche damit auslegen. Den Prosciutto auf dem Teig verteilen und mit den Zwiebelstreifen und den Kartoffelscheiben belegen. Mit den Rosmarinnadeln bestreuen, pfeffern und mit etwas Olivenöl beträufeln für ca. 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben. Die fertigen Pizzen herausnehmen und in Stücke geschnitten servieren.