Pizza mit Kartoffeln und Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Kartoffeln und ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Pizza mit Kartoffeln und Zwiebeln

Rezept: Pizza mit Kartoffeln und Zwiebeln
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
250 g Quark
4 EL Milch
Olivenöl bei Amazon bestellen125 ml Olivenöl
1 Ei
500 g Mehl
2 TL Backpulver
2 TL Salz
Für den Belag
350 g gegarte Kartoffeln
2 rote Zwiebeln
150 g Mozzarella
400 g passierte Tomaten Dose
150 g geriebener Gouda
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Beträufeln
4 Rosmarinzweige
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Den Quark mit der Milch, dem Olivenöl und dem Ei verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen, die Hälfte davon über die Quarkmischung sieben und unterrühren, das restliche Mehl mit den Händen unterkneten. Zu einer Kugel formen und bis zur Verwendung kühl stellen.
3
Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
4
4 Pizzaformen mit einem Durchmesser von 26 cm fetten. Den Teig in vier Teile teilen, leicht ausrollen, in die Formen legen und mit den Händen einen Rand hochdrücken.
5
Mit den passierten Tomaten belegen, die Zwiebeln und Kartoffelscheiben darauf geben und mit dem Mozzarella und dem Gouda belegen. Kräftig salzen und pfeffern, mit etwas Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen auf unterer Schiene 15-20 Minuten knusprig backen.
6
Den Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln von den Zweigen streifen und die fertigen Pizzen damit bestreuen.