Pizza mit Lauch & Krabben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Lauch & KrabbenDurchschnittliche Bewertung: 3156

Pizza mit Lauch & Krabben

Pizza mit Lauch & Krabben
465
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Pizzateig (selbstgemacht oder gekauft)
250 g Lauch
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
150 g ausgelöstes Krabbenfleisch
1 EL Nicht vorhanden
250 g saure Sahne
Jetzt kaufen!1 TL Wasabi-Paste
2 Stängel Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe oder Streifen schneiden. Dann Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauch darin auf mittlerer Stufe 3-4 Minuten dünsten, anschließend leicht salzen und pfeffern.

2

Als Nächstes das Krabbenfleisch in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Mit Zitronensaft vermischen, leicht salzen und pfeffern. Dann die Saure Sahne mit Wasabi-Paste glatt rühren. Den Dill waschen, trockenschütteln und die Spitzen abzupfen.

3

Den Backofen mit Backblech auf 225°C vorheizen. Dann den Teig auf einer bemehlter Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten, in 4 Portionen teilen und jeweils zu einer runden dünnen Pizza ausrollen. Je 2 Pizzen auf einen Bogen Backpapier in Größe des Backblechs legen. Das heiße Backblech aus dem Ofen nehmen. Einen Bogen Backpapier mit Pizzen aufs Blech ziehen.

4

Jede Pizza mit Wasabi-Sahne bestreichen und den Lauch darauf verteilen. Die Pizzen auf dem Blech auf der untersten Schiene im Ofen 12-14 Minuten backen. Danach herausnehmen, mit Krabbenfleisch und Dillspitzen bestreuen und sofort servieren. Restliche Pizzen genauso backen.