Pizza mit Paprika und luftgetrocknetem Schinken (Pancetta) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Paprika und luftgetrocknetem Schinken (Pancetta)Durchschnittliche Bewertung: 4.21530

Pizza mit Paprika und luftgetrocknetem Schinken (Pancetta)

Pizza mit Paprika und luftgetrocknetem Schinken (Pancetta)
40 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Backblech, 30x40 cm
Fr den Teig
½ Würfel frische Hefe
500 g Mehl
1 TL Salz
½ TL Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Mehl für die Arbeitsfläche
Für die Tomatensauce
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl zum Braten und Beträufeln
350 g gestückelte Tomaten Dose
Pfeffer aus der Mühle
1 TL getrockneter Oregano
Für den Belag
1 rote Paprikaschote
1 orangfarbene Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
2 rote Chilischoten
1 Bund Frühlingszwiebeln
300 g Pancetta in Scheiben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Hefe mit 250 lauwarmen Wasser verrühren. Das Mehl mit dem Salz und Zucker mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe mit dem Öl eingießen. Sämtliche Zutaten mit den Händen oder den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu trocken sein, noch etwas lauwarmes Wasser einarbeiten. Sollte er zu feucht sein, noch etwas Mehl hinzugeben. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 10 Minuten kräftig durchkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2
Zwischenzeitlich für die Tomatensauce den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit 1 EL heißem Öl glasig schwitzen. Die Tomaten angießen, salzen, pfeffern, mit Oregano würzen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
3
Die Paprikaschoten waschen, den Deckel abschneiden, das Kerngehäuse herausdrehen und die Schoten in dünne Scheiben schneiden. Die Chilischoten waschen, putzen, ebenfalls in Scheiben schneiden und nach Belieben die Kerne entfernen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in kleine Würfelchen schneiden.
4
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech (30x40 cm) oder 2 kleine Backbleche (20x30 cm) mit Backpapier auskleiden.
5
Den Teig noch einmal gut durchkneten und das Backblech damit auskleiden. Dabei den Rand etwas dicker formen. Den Teig mit der Tomatensauce bestreichen und mit den Pancettascheiben belegen. Die Paprika- und Chiliringe, sowie die Frühlingszwiebeln darauf verteilen, leicht pfeffern, mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.
6
Die fertige Pizza herausnehmen und in Stücke geschnitten servieren.

Schlagwörter