Pizza mit Sardinen und Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Sardinen und ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Pizza mit Sardinen und Zwiebeln

Pizza mit Sardinen und Zwiebeln
20 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
330 g Weizenmehl Type 550
20 g frische Hefe
Zucker
200 ml lauwarmes Wasser
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 TL Salz
Für den Belag
350 g Sardine
100 g Zwiebel
2 Knoblauchzehen
100 g rote Paprikaschote
grobes Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL gehackte Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Außerdem
Öl für das Blech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln, Zucker zufügen und mit wenig Wasser auflösen, dabei etwas Mehl vom Rand untermischen. Ansatz mit Mehl bestauben und zugedeckt etwa 15 Minuten an einem warmen zugfreien Ort gehen lassen. Restliches Wasser, Öl und Salz zum Vorteig geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sollte er kleben, noch etwas Mehl unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Mehl bestäuben und zugedeckt erneut 30 Minuten gehen lassen, bis er das Doppelte seines Volumens erreicht hat.

2

Sardinen filetieren. Dazu alle Flossen und Köpfe entfernen. Jede Sardine mit einem kleinen, scharfen Messer vorsichtig auf der Bauchseite aufschneiden und jeweils das Rückgrat (Mittelgräte) rechts und links mit dem Daumen freilegen. Die Gräte herausziehen, ohne das Filet zu verletzen. Beide zusammenhängenden Filets unter fließendem kaltem Wasser waschen und trockentupfen. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Spalten scheiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Paprikaschote von Scheidewänden und Samen befreien und das Fruchtfleisch in Ringe schneiden.

3

Den Teig durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ungefähr 25 x 40 cm ausrollen, auf ein geöltes Blech legen und mehrmals mit der Gabel einstechen. Mit Paprika, Sardinen, Zwiebeln und Knoblauch belegen. Salz, Pfeffer und Petersilie darüber streuen und mit Olivenöl beträufeln. Die Pizza 30 Minuten gehen lassen und bei 200 °C im vorgeheizten Ofen 20 bis 25 Minuten backen. Sofort servieren.