Pizza mit Schinken und Rucola Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Schinken und RucolaDurchschnittliche Bewertung: 3.61522

Pizza mit Schinken und Rucola

Pizza mit Schinken und Rucola
1 Std. 40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Aus Mehl, einer kräftigen Prise Salz, Hefe, 1 EL Olivenöl und 150 ml lauwarmes Wasser einen Hefeteig kneten. Der Teig soll weich sein, aber nicht an den Fingern kleben. Bei Bedarf noch etwas Mehl bzw. Wasser unterarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort, gut zugedeckt etwa 1 Std. gehen lassen.
2
Tomaten waschen, heiß überbrühen und häuten. Stielansätze entfernen und klein schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schleudern.
3
2 runde Pizzableche einölen. Backofen auf 250° (Umluft 220°) vorheizen.
4
Teig halbieren, jede Hälfte noch mal durchkneten und mit Hilfe eines Nudelholzes rund ausrollen. Den ausgerollten Teig aufs Blech legen. Auf jeden Teigboden 2 EL Olivenöl verstreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenstücke und Mozzarellascheiben darauf verteilen. Noch mal nachwürzen und im heißen Backofen 10 - 15 Min. backen. Mit Parmaschinkenscheiben und Rucolablättern belegen und sofort servieren.