Pizza mit Tomate-Mozzarella Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Tomate-MozzarellaDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Pizza mit Tomate-Mozzarella

Rezept: Pizza mit Tomate-Mozzarella
45 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen große Pizzen
Für den Teig
10 g frische Hefe (1/4 Würfel; ersatzweise 1 TL Trockenhefe)
250 g Mehl
1 TL Salz
1 TL Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
4 Tomaten oder 200 g stückige Tomaten aus der Dose
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zucker
1 EL Tomatenmark
1 EL Balsamessig
½ TL getrockneten Oregano
2 frisch geschnittenes Basilikum
2 Kugeln Mozzarella
Basilikumblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig die Hefe in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen. Das Mehl, das Salz und Zucker in eine Rührschüssel geben. Die aufgelöste Hefe und das Olivenöl hinzufügen. Alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Den Hefeteig anschließend etwa 5 Minuten mit den Knethaken oder mit den Händen weiter kneten. Nach Bedarf noch etwas mehr oder weniger Mehl verwenden, so dass er nicht mehr auf der Arbeitsfläche klebt. Abgedeckt etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2

Für den Belag die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, abschrecken, häuten und halbieren. Die Tomaten mit einem Löffel entkernen, dabei auch den Stielansatz entfernen. Das Fruchtfleisch klein würfeln. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen, beides in feine Würfel schneiden. 1-2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln darin bei milder Hitze glasig dünsten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Das Tomatenmark hinzufügen und unter Rühren anschwitzen. Mit dem Essig ablöschen und nach Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Die Tomatenwürfel und Oregano untermengen und etwa 5 Minuten leise köcheln lasen, dabei ab und zu umrühren. Zum Schluss Basilikum zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Feuer nehmen.

3

Den Backofen auf 240°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

4

Den abgetropften Mozzarella in Scheiben schneiden.

5

Den Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmal kurz durchkneten und für zwei große Pizzen halbieren. Jeweils zu dünnen Fladen ausrollen oder ausziehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Tomatensauce auf den Teigfladen verteilen und dabei einen etwa 1 cm breiten Rand frei lassen. Die Mozzarellascheiben darauf verteilen. Den Belag mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln.

6

Die Teigfladen im heißen Ofen 12-15 Minuten knusprig backen.

7

Mit Basilikum garniert und in Stücke geschnitten servieren.