Pizza mit Tomaten und Rucola Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Tomaten und RucolaDurchschnittliche Bewertung: 3.71525

Pizza mit Tomaten und Rucola

Rezept: Pizza mit Tomaten und Rucola

Pizza mit Tomaten und Rucola - Einfach und trotzdem richtig lecker.

585
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
10 g frische Hefe
200 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
150 g Weizen-Vollkorngrieß
1 TL Salz
4 Tomaten
125 g Mozzarella
3 EL Pinienkerne
3 EL rotes Pesto
25 schwarze Oliven (mit Stein)
12 Blätter Rucola
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefe zerbröckeln und in 50 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl, Grieß und Salz in einer Schüssel mischen, eine Mulde hineindrücken und das Hefewasser hineingießen. 120–150 ml lauwarmes Wasser zugeben, mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten, nach Bedarf etwas Wasser zugeben. Teig zu einer Kugel formen, in die Schüssel legen und zu- gedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

2

Inzwischen Tomaten waschen, trockentupfen und in Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen, in Scheiben schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten und herausnehmen.

3

Nach der Ruhezeit den Teig kräftig durchkneten, nach Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser unterkneten, in 4 Portionen teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 4 Pizzazungen ausrollen. Mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

4

Mit Pesto bestreichen, Tomaten und Mozzarella darauf verteilen. Mit Oliven belegen und mit Pinienkernen bestreuen.

5

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 12–15 Minuten backen.

6

Inzwischen Rucola waschen und trockenschütteln. Fertige Pizzen mit Rucola bestreuen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.