Pizza Primavera Rezept | EAT SMARTER
6
Drucken
6
Pizza PrimaveraDurchschnittliche Bewertung: 3.51554
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pizza Primavera

mit Brokkoli, Erbsen und Tomaten

Rezept: Pizza Primavera

Pizza Primavera - Saftig belegt und frisch aus dem Backofen: ganz leicht und lecker

249
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (54 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück (8 Stücke)
200 g Roggenmehl Type 1150
200 g Weizenmehl Type 550
Salz
½ Würfel Hefe
1 kleiner Brokkoli (ca. 300 g)
4 Frühlingszwiebeln
100 g Erbsen (tiefgekühlt)
200 g Kirschtomaten
½ Bund Frankfurter Kräuter
250 g Ricotta
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 große Schüssel, 1 Teelöffel, 1 Messbecher, 1 Handmixer mit Knethaken, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Topf, 1 Sieb, 1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Nudelholz, 1 Backpapier, 1 Backblech, 1 Küchentuch

Zubereitungsschritte

Pizza Primavera: Zubereitungsschritt 1
1

Beide Mehlsorten und 1/2 TL Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe zerbröckeln und hineingeben.

Pizza Primavera: Zubereitungsschritt 2
2

250 ml lauwarmes Wasser darübergeben und alles mit den Knethaken eines Handmixers zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

Pizza Primavera: Zubereitungsschritt 3
3

Inzwischen Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Frühlingszwiebeln putzen und waschen, das Grüne in feine Ringe schneiden und beiseitestellen; das Weiße in etwa 5 cm lange Stücke schneiden.

Pizza Primavera: Zubereitungsschritt 4
4

Brokkoli in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten garen. Zwiebelstücke und Erbsen zugeben, für etwa 1 Minute mitgaren. In einem Sieb abgießen, kurz unter fließendem kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

Pizza Primavera: Zubereitungsschritt 5
5

Tomaten waschen und halbieren, beiseitestellen. Kräuter waschen und trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. In einer Schüssel mit dem Ricotta verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Pizza Primavera: Zubereitungsschritt 6
6

Einen Bogen Backpapier auf die Größe des Backblechs zurechtschneiden. Den Pizzateig darauf ausrollen und das Backpapier anschließend auf ein Backblech ziehen.

Pizza Primavera: Zubereitungsschritt 7
7

Die Kräuter-Ricotta-Mischung auf den Teig geben und glattstreichen. Gemüsemischung und Tomaten darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3-4) auf der untersten Schiene 15-20 Minuten backen.

Pizza Primavera: Zubereitungsschritt 8
8

Die Pizza herausnehmen und samt Backpapier vom Blech ziehen. Mit den beiseitegestellten Zwiebelringen bestreuen, in 8 Portionsstücke schneiden und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr lecker! Beim Weizenmehl hab ich Vollkorn verwendet. Hab aus einem Rest Teig noch Brötchen gemacht mit zusätzlich Salz, Brotgewürz und Schwarzkümmel. Auch die sind superlecker. Ich werd die Pizza sicher wiedermal machen, dann vielleicht mal ohne Roggenmehl probieren.