Pizza Quattro Stagioni Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza Quattro StagioniDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Pizza Quattro Stagioni

(Pizza vier Jahreszeiten)

Rezept: Pizza Quattro Stagioni
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Portion Pizzateig
175 g Champignons (in dünne Scheiben geschnitten)
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen (geschält und zerstoßen)
2 EL gehacktes frisches Basilikum
450 ml Tomatensauce
16 Scheiben italienische Salami (entrindet)
50 g schwarze Oliven (halbiert und entsteint)
Artischockenherzen gibt es hier.8 eingelegte Artischockenherzen (in Scheiben geschnitten)
225 g italienischer Mozzarella (in dünne Scheiben geschnitten)
4 Tomaten (enthäutet und in Scheiben geschnitten)
2 EL gehacktes, frisches Oregano
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pizzateig herstellen und gehen lassen.

Pilze zusammen mit Knoblauch und Basilikum in 2 Esslöffeln Öl leicht anbraten.

2

Teig auf eine bemehlte Fläche legen, ausrollen und vier Kreise von 20 cm Durchmesser ausschneiden. Als Schablone eignen sich Teller.

Ränder etwas dicker formen, als die Mitten.

Teigkreise auf eingeölte Backbleche legen. Tomatensauce gleichmäßig auf dem Teig bis zum Rand verteilen.

3

Salamischeiben vierteln. Je ein Viertel der Pizzas mit Salamivierteln überlappend bedecken, sodass die Tomatensauce nicht mehr zu sehen ist. Olivenhälften darüberstreuen.

Ein weiteres Viertel der Pizzas mit Artischockenscheiben belegen, ein drittes mit Tomaten und Käse, das letzte mit Pilzen.

4

Das restliche Öl, Basilikum und Gewürze darüberträufeln.

Pizzas ungefähr 30 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen, dann 25 Minuten im Ofen bei 220°C backen.

Heiß oder kalt servieren.