Pizza Vegetaria Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza VegetariaDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Pizza Vegetaria

Pizza mit Paprika und zweierlei Käse

Pizza Vegetaria
45 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Für den Teig
400 g Mehl
1 TL Salz
20 g Hefe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
200 ml lauwarmes Wasser
Für den Belag
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
2 Zwiebeln gehackt
2 Knoblauchzehen
400 g Tomatenstück aus der Dose
Hier kaufen!Tabasco
Salz
Pfeffer
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
1 gelbe Paprika
1 TL Oregano
100 g mittelalter Gouda
100 g Emmentaler
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus den Teigzutaten einen Hefeteig herstellen und an einem warmen Ort gehen lassen, bis er seine doppelte Größe erreicht hat.

2

In der Zwischenzeit:

4 EL Öl erhitzen und die Zwiebel sowie den gepressten Knoblauch darin für 5 Minuten bei mäßiger Hitze anbraten.

Die Tomatenstücke und einige Spritzer Tabasco zugeben, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Von jeder Paprika 2 Ringe abschneiden, die übrige Frucht klein schneiden.

Das restliche Öl erhitzen und die klein geschnittenen Paprikaschoten für 2 Minuten darin anbraten.

3

Den fertig gegangenen Teig auf einem geölten Blech ausrollen.

Die Tomatensauce darauf verteilen und mit den Paprikastückchen belegen.

Den Käse reiben, mit dem Oregano vermischen und über die Pizza streuen.

Die Paprikaringe darauf legen und zusätzlich mit etwas Öl beträufeln.

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C etwa 20 Minuten garen.