Pizza vier Jahreszeiten (Quattro Stagioni) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza vier Jahreszeiten (Quattro Stagioni)Durchschnittliche Bewertung: 3.81527

Pizza vier Jahreszeiten (Quattro Stagioni)

Pizza vier Jahreszeiten (Quattro Stagioni)
25 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Für den Teig
250 g Mehl
20 g Hefe
0,125 l lauwarmes Wasser
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
Für den Belag
250 g Pizzatomaten
1 EL Ketchup
1 TL italienische Kräuter getrocknet, fein gehackt
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
150 g Mozzarella
Hier bestellen2 EL Steinpilze oder Champignonscheiben
Artischockenherzen gibt es hier.150 g Artischockenherz aus dem Glas
100 g gekochter Schinken
100 g Oliven gemischt
50 g Sardellenfilet in Öl
2 TL Kapern
Salz
Pfeffer
Basilikum zum garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in etwas Wasser zerbröseln, in die Mulde gießen, mit Mehl betäuben und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Restliches Wasser mit Salz und Öl dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
2
1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch schälen und dazupressen, Pizzatomaten und Tomatenketchup zugeben, mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Pizzableche etwas einölen. Den Teig nochmals durchkneten, in zwei Hälften teilen, ausrollen und auf die Bleche geben. Rand etwas dicker formen. Backofen auf 250°C vorheizen.
4
Die Tomatensauce auf dem Teig verteilen. Das erste Viertel mit abgetropften , halbierten Artischockenherzen und Pilzen belegen. Schinken in Streifen schneiden und das zweite Viertel damit belegen. Das dritte Viertel mit Oliven, Sardellen und kapern belegen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und in das letzte Viertel geben. Die Pizza mit etwas Olivenöl beträufeln, im Ofen ca. 20 Minuten backen. Mit Basilikum garniert servieren.