Pizza vom Backblech Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza vom BackblechDurchschnittliche Bewertung: 3.71530

Pizza vom Backblech

in verschiedenen Variationen

Rezept: Pizza vom Backblech
175
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
Für den Pizzateig
300 g Mehl
1 Paket Trockenhefe
1 Msp. Zucker
1 TL Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Für die Tomatensauce
1 Zwiebel
1 ½ Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
500 g stückige Tomaten
1 TL Kräuter der Provence
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer
Für die Pizza Margherita
250 g Büffelmozzarella
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
einige Blätter Basilikum
Für die Pizza mit Schinken
100 g Kirschtomaten
50 g Champignons
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
½ Bund Rucola
30 g Parmesan
100 g Parmaschinken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Mehl und Hefe in einer Rührschüssel vermischen. Übrige Zutaten und 180 ml lauwarmes Wasser zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührers zuerst auf niedrigster Stufe, danach auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen, abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

2

Für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch schälen und anschließend klein würfeln. Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomaten zufügen, mit Kräutern, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Alles bei mittlerer Hitze offen in 15-20 Minuten dicklich einköcheln lassen, ab und zu umrühren. Dann abkühlen lassen.

3

Backofen mit Backblech auf 225°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten, ausrollen und auf einen Bogen Backpapier in Größe des Backblechs legen. Die Tomatensauce gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

4

Für die Margherita den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf einer Teighälfte verteilen. Dann mit Öl beträufeln. Für die Schinken-Variante Tomaten waschen, halbieren. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Beides mit Öl mischen und auf der übrigen Teighälfte verteilen.

5

Das heiße Backblech aus dem Ofen nehmen. Die belegte Pizza mithilfe des Backpapiers aufs Blech ziehen. Im Ofen (unterste Schiene) etwa 15 Minuten backen. Inzwischen Rucola waschen, trockenschütteln und dicke Stiele entfernen. Schinkenscheiben quer halbieren. Parmesan in Späne hobeln.

6

Die Pizza aus dem Ofen nehmen. Basilikum auf die Margherita-Variante streuen. Die andere Hälfte mit Rucola, Schinken und Parmesanspänen belegen.

Zusätzlicher Tipp

Wenn Sie abends essen, können Sie den Vorteig schon mogens mit kaltem Wasser ansetzen und ihn nach dem ersten Gehen und kräftigen Kneten den ganzen Tag über an einem kühlen Ort ruhen lassen.