Pizza vom Blech mit Tomaten und Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza vom Blech mit Tomaten und ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Pizza vom Blech mit Tomaten und Zwiebeln

Pizza vom Blech mit Tomaten und Zwiebeln
2 h. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
20 g Hefe
400 g Mehl
1 ½ Tassen lauwarmes Wasser
1 Prise Salz
8 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 große Dose geschälte Tomaten (800 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ TL gemahlener Kümmel
½ Bund Majoran
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
In einer Schale die Hefe zerbröckeln und mit etwas Wasser auflösen, mit 2 EL Mehl verrühren und zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen. Restliches Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, eine kleine Mulde eindrücken und den Vorteig dort hineingeben, mit einer Prise Salz und dem restlichen Wasser sehr gründlich zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in eine Schüssel geben und an einem warmen Ort mindestens 1 Std. gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
2
Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in Streifen schneiden oder hacken, Knoblauch durch die Presse drücken oder fein hacken. Das Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomaten in der Dose kleiner schneiden und mit dem Saft dazugeben. Salzen, pfeffern, mit Kümmel würzen und offen köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast ganz verkocht ist. Gelegentlich durchrühren.
3
Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zusammenkneten dann direkt auf dem leicht geöltem Backblech dünn ausrollen, dabei einen kleinen Rand formen. Die Zwiebelmasse auf dem Teig verteilen. Übriges Öl darüber träufeln und die Pizza im vorgeheizten Backofen (220 °C Ober-/Unterhitze, Mitte) ca. 20-25 Minuten backen. Nach Belieben mit Pfeffer aus der Mühle übermahlen und mit Majoranblättchen bestreut servieren.