Pizza-Zirkus Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza-ZirkusDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Pizza-Zirkus

Pizza-Zirkus
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Für den Hefeteig:
Hefe (21 g) oder 1 Päckchen Trockenhefe
150 ml lauwarmes Wasser
300 g Mehl
1 TL Salz
4 EL Öl
Für den Belag:
1 Tetrapak Pizzatomaten (500 g)
1 EL Oregano
1 TL Paprikapulver
Salz
Pfeffer
2 Möhren
12 Champignons
1 grüne Paprikaschote
2 Kugeln Mozzarella
3 EL Öl für die Förmchen und zum Beträufeln
24 schwarze Oliven
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Hefeteig aus den Zutaten zubereiten. Während der Teig aufgeht, die Pizzatomaten in eine Schüssel geben. Mit Oregano, Paprikapulver, 0,5 TL Salz und 1 Prise Pfeffer würzen.

2

Die Möhren waschen, schälen und auf der Reibe in feine Streifen raspeln. Die Champignons putzen. Die Paprika waschen, halbieren, die Kerne und weißen Innenhäute entfernen. Dann die Hälften längs in Streifen schneiden.

3

Den Mozzarella aus der Packung nehmen, abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

4

12 Tortelettformen (a 10 cm Durchmesser) mit Öl fetten. Den Teig in 12 gleich große Portionen teilen und jede Form damit auslegen, dabei einen kleinen Rand formen. Den Backofen auf 150 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen.

5

Jede Pizza mit Tomatenmasse bestreichen und mit Mozzarella belegen.

6

Dann je 2 Oliven als Augen, 1 Champignon als Nase, 1 Paprikastreifen als Mund und einige Möhrenstifte als Haare darauflegen.

7

Jeden Pizza-Clown mit etwas Öl beträufeln. Die Formen auf ein Backblech stellen, das Blech auf die mittlere Schiene in den heißen Backofen schieben und die Pizza-Clowns etwa 20 Minuten backen.