Pizza zum Fasching Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza zum FaschingDurchschnittliche Bewertung: 41522

Pizza zum Fasching

Rezept: Pizza zum Fasching
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
300 g Mehl
1 Päckchen Hefe
Bei Amazon kaufen4 EL Rapsöl
1 gestr. TL Salz
125 ml Milch (1,5 % Fett)
1 gestrichener EL Semmelbrösel
4 EL Tomatenmark
Paprikapulver edelsüß
Für den Belag
200 g Champignons aus der Dose
125 g Paprikaschnitz aus dem Glas
100 g durchwachsener Speck
125 g Schweizer Käse
Salz
Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
Oregano
1 EL eingelegte Perlzwiebel aus dem Glas
einige Oliven mit Paprikafüllung
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und sorgfältig mit der Hefe mischen. Öl, Salz und die lauwarme Milch hinzufügen und alles mit einem elektrischen Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Falls er klebt, noch etwas Mehl hinzufügen, der Teig sollte jedoch weich bleiben. Den Teig an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er doppelt so hoch ist. Dann wird er auf höchster Stufe noch einmal gut durchgeknetet und halbiert. Jede Teighälfte zu einer runden Platte ausrollen und auf ein Backblech legen. Für den Belag die Semmelbrösel mit Tomatenmark und Paprika verrühren und auf den Teigboden streichen.

2

Die Champignons abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschnitze ebenfalls abtropfen lassen. Speck und Käse würfeln und die 4 Zutaten miteinander vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen und gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen, mit Oregano bestreuen und mit dem Öl bestreichen.

3

Perlzwiebeln und Oliven abtropfen lassen, die Pizza damit garnieren und nochmals an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig etwa doppelt so hoch ist. Dann das Backblech in den vorgeheizten Ofen( 200 °C) schieben und 20-30 Minuten backen.