Pizzaschnecken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PizzaschneckenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Pizzaschnecken

mit Schinken und Ananas

Pizzaschnecken
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
250 g Mehl
2 ½ TL Backpulver
40 g Butter zerkleinert
125 ml Milch
4 EL Tomatenpüree
2 kleine Zwiebeln feingehackt
4 Ananasscheiben feingehackt
200 g Schinkenaufschnitt kleingeschnitten
80 g Cheddar-Käse gerieben
2 EL frische Petersilie feingehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C (Gas 2-3) vorheizen. 2 Backbleche mit Öl einfetten. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, die Butter zugeben und mit den Fingerspitzen zu einer feinen, krümeligen Masse verreiben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und fast die gesamte Milch hineingießen. Mit einem breiten Messer die Zutaten verarbeiten, bis sie sich verbinden. Dann zu einer Kugel zusammenfassen und auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. In 2 Portionen teilen. Jede Teighälfte auf Backpapier ca. 5 mm dick zu einem 20 x 30 cm Rechteck ausrollen. Mit Tomatenpüree bestreichen, dabei rundum einen Rand von 1 cm freilassen.

2

Zwiebeln, Ananas, Schinken, Cheddar und Petersilie mischen. Gleichmäßig auf dem Tomatenpüree verteilen; einen Rand von 2 cm lassen. Mit Hilfe des Backpapiers den Teig von der Längsseite her aufrollen.

3

Jede Rolle in 8 gleichmäßige Scheiben schneiden. Auf die Backbleche legen und 20 Minuten goldgelb backen. Warm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Man kann Pizzaschnecken im voraus backen und zum Servieren aufwärmen.