Plätzchen aus Blätterteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Plätzchen aus BlätterteigDurchschnittliche Bewertung: 4.31535

Plätzchen aus Blätterteig

Rezept: Plätzchen aus Blätterteig
45 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
450 g Blätterteig (TK, 6 Scheiben)
100 g Schokoriegel z. B. mit Joghurt-Erdbeercreme-Füllung
3 Eigelbe
150 g Quark
1 EL Erdbeerkonfitüre
1 EL Milch
Außerdem
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
Himbeersirup
Zucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen. Die Schokoriegel in grobe Stücke hacken. Die 2 Eigelbe mit dem Quark verrühren und die Schokostücke unterheben.

2

Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.

3

Je 3 Blätterteigplatten aufeinander legen und auf bemehlter Arbeitsfläche mit einem Nudelholz dünn ausrollen (30 x 30 cm). Insgesamt 24 große Herzen ausstechen (8-10 cm breit). Die Hälfte auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. 

4

Die Mitte der Herzen dünn mit Erdbeerkonfitüre bepinseln, darauf je 1 EL Quarkcreme geben. Mit jeweils 1 Blätterteigherz bedecken. Die Ränder fest andrücken. Übriges Eigelb mit Milch verrühren, Herzen damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen.

5

 Puderzucker mit dem Zitronensaft und dem Sirup zu einem rosa Guss rühren und die Herzen damit bepinseln. Mit Zucker bestreuen und trocknen lassen.