Pochierte Eier mit Hähnchenragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pochierte Eier mit HähnchenragoutDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Pochierte Eier mit Hähnchenragout

Pochierte Eier mit Hähnchenragout
615
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Ragout
gebratenes Hähnchen (fertig gekauft)
1 rote Paprikaschote
200 g Champignons
40 g Butter oder Margarine
1 EL Mehl
125 ml fertige Hühnerbrühe
Salz, Pfeffer
1 EL Sherry
6 EL Sahne
1 Eigelb
Eier
1 l Wasser
1 EL Salz
4 EL Essig
4 Eier
4 Toastscheiben
20 g Butter oder Margarine
Garnierung
Petersilie
2 Tomaten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vom Hähnchen Haut und Knochen entfernen. Fleisch in feine Streifen schneiden. Die Paprikaschote waschen, Stengelansatz und Trennwände herausschneiden.

2

Champignons gut abtropfen lassen und zusammen mit den Paprikaschoten grob würfeln. Butter oder Margarine zerlassen und das Gemüse darin andünsten. Mehl drüberstäuben, vorsichtig umrühren und langsam die Hühnerbrühe zugießen.

3

10 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen. Hühnerfleisch reingeben und vorsichtig unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Sherry abschmecken. Einen Esslöffel Ragoutsoße abnehmen, Sahne und Eigelb darin verrühren und wieder in das Ragout geben. Warm stellen, aber nicht mehr kochen.

4

Für die Eier Wasser mit Salz und Essig aufkochen. Eier einzeln in eine Kelle schlagen und vorsichtig, eins nach dem anderen, in das Wasser gleiten lassen. 4 bis 5 Minuten darin pochieren.

5

In der Zwischenzeit Toastbrotscheiben rösten, kurz abkühlen lassen, leicht mit Butter oder Margarine bestreichen und auf Tellern anrichten. Die Eier mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.

6

Auf jede Toastscheibe ein pochiertes Ei legen und Ragout seitlich drübergeben. Gewaschene Petersilie hacken und über das Ragout streuen. Tomaten waschen, abziehen, halbieren und den Teller damit garnieren. Sofort servieren.