Pochierte Eier mit Rotweinbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pochierte Eier mit RotweinbutterDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Pochierte Eier mit Rotweinbutter

und Speck-Zwiebeln

Rezept: Pochierte Eier mit Rotweinbutter
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 ml kräftiger Rotwein
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zucker
5 EL kalte Butter
2 kleine weiße Zwiebeln
120 g durchwachsener Speck in hauchdünnen Scheiben
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
4 Scheiben Sandwichtoast
Hier kaufen!8 EL Weißweinessig
4 Eier (Kl. M)
1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rotwein in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze auf etwa 80 ml einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Vom Herd nehmen und 2 EL kalte Butter unterrühren. 

2

Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Speckscheiben in einer Pfanne von beiden Seiten knusprig braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 1 EL Butter und 1 EL Olivenöl im Bratfett erhitzen. Zwiebeln darin bei geringer Hitze goldbraun braten. Salzen und pfeffern. 

3

In einer zweiten Pfanne 1 EL Butter und 1 EL Olivenöl erhitzen. 2 Toastbrotscheiben darin von beiden Seiten knusprig braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die anderen beiden Toastbrotscheiben ebenfalls in 1 EL Butter und 1 EL Olivenöl braten, herausnehmen und abtropfen lassen. 

4

2 Liter Wasser mit Weißweinessig in einem Topf aufkochen und die Temperatur herunterschalten. Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen und vorsichtig am Rand des Topfes in das leicht siedende Wasser gleiten lassen. 2 Minuten unter vorsichtigem Wenden pochieren. Das Eigelb sollte noch flüssig sein. 

5

Je 1 Scheibe geröstetes Weißbrot auf vier vorgewärmte Teller legen. Je 1 pochiertes Eier daraufgeben, Speck-Zwiebel-Mischung darauf verteilen und mit Rotweinbutter beträufeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und über die Eier streuen.