Pochierte Eier auf Spinat Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Pochierte Eier auf SpinatDurchschnittliche Bewertung: 3.91522
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pochierte Eier auf Spinat

mit Rotweinsauce

Pochierte Eier auf Spinat

Pochierte Eier auf Spinat - Typisch Bistro-Küche: raffinierte Kleinigkeit aus wenigen regionalen Zutaten

358
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Schaumkelle, 1 Schneebesen, 1 Toaster

Zubereitungsschritte

Pochierte Eier auf Spinat Zubereitung Schritt 1
1

Knoblauch schälen, fein hacken und in 1 TL Öl andünsten. Zucker darüberstreuen, Rotwein zugeben und aufkochen. Bei mittlerer Hitze auf 1/3 reduzieren. Salzen, pfeffern und warm stellen.

Pochierte Eier auf Spinat Zubereitung Schritt 2
2

Schalotte schälen und fein würfeln. Spinat gut waschen und abtropfen lassen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotte darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Spinat zufügen und in 3-4 Minuten zusammenfallen lassen. Etwas Muskat dazureiben, salzen und pfeffern.

Pochierte Eier auf Spinat Zubereitung Schritt 3
3

1 l Wasser mit dem Essig aufkochen. Die Eier vorsichtig in eine Schüssel aufschlagen, sodass die Dotter heil bleiben.

Pochierte Eier auf Spinat Zubereitung Schritt 4
4

Das kochende Essigwasser mit einem Schneebesen kräftig durchrühren.

Pochierte Eier auf Spinat Zubereitung Schritt 5
5

Nun die Eier hineingleiten lassen (durch die Drehung des Wassers trennen sie sich sofort voneinander).

Pochierte Eier auf Spinat Zubereitung Schritt 6
6

Das Wasser wieder aufkochen. Dann den Topf von der Herdplatte nehmen und die Eier 3-4 Minuten garziehen lassen (pochieren).

Pochierte Eier auf Spinat Zubereitung Schritt 7
7

Eier mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen. Spinat auf Teller geben und die Eier daraufsetzen. Mit der Weinsauce beträufeln und servieren. Brot im Toaster rösten und dazu reichen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hätte nicht gedacht, dass Rotwein so gut zu Spinat passt. Das ergibt wirklich eine feine Würzung zusammen mit dem Rest. Sehr lecker! Und endlich hab ich mich auch mal ans Eier pochieren getraut und mit der Anleitung hier hat das gut geklappt!