Pochierter Lachs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pochierter LachsDurchschnittliche Bewertung: 41515

Pochierter Lachs

mit Gurke

Pochierter Lachs
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 l Fischfond
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
4 Scheiben frischer Lachs à 175 g
3 dl trockener Weißwein
4 dl Sauerrahm
150 g geschälte, entkernte Gurke , in feine Streifen (Julienne) geschnitten
100 g Butter , zimmerwarm
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
100 g Rogen (z.B. von Renken, Kabeljau etc.)
Garnitur
Kartoffelpüree
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfond, Essig und Lachsin eine Kasserolle geben und zugedeckt etwa 8 Minuten dünsten. (Die Dünstzeit ist abhängig von der Dicke der Lachsscheiben. ) 

2

Fisch herausnehmen, auf heißen Tellern anrichten und mit Alufolie zudecken. Warm halten. 

3

Den Fond bis auf wenige Esslöffel Flüssigkeit reduzieren. Sauerrahm und Gurkenstreifen beifügen und erhitzen. 

4

Kasserolle vom Feuer nehmen. Die Flüssigkeit mit Butter aufschlagen, mit Salz und einer Prise Cayenne abschmecken. 

5

Lachsscheiben damit nappieren und darauf einen Esslöffel Rogen geben.

Mit Kartoffelpüree servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Das Gericht sollte kurz vor dem Servieren zubereitet werden. Die Sauce ist schnell gemacht, weil der Sauerrahm bereits dick ist und nur noch den Geschmack des Fisches, die Blume des Weins und das Aroma der Gurken braucht.