Pochierter Steinbutt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pochierter SteinbuttDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Pochierter Steinbutt

mit Gurken-Minz-Creme

Pochierter Steinbutt
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
125 ml Weißwein
1 Handvoll Petersilie
6 Lorbeerblätter
1 Zwiebel gehackt
1 EL Steinsalz
8 schwarze Pfefferkörner
400 g dickes Steinbuttfilet am Stück
100 g Crème fraîche
1 EL fein gehackte frische Minze
Saft von einer Zitronen
4 EL Salatgurke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem großen Topf, in dem der Fisch Platz hat, den Wein, 250 Milliliter Wasser, die Petersilie, die Lorbeerblätter, die Zwiebel, das Steinsalz und die Pfefferkörner vermengen. Das Filet einlegen und darauf achten, dass es vollständig mit Flüssigkeit bedeckt ist. Gegebenenfalls noch etwas Wasser zugießen. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und den Fisch 2- 3 Minuten sanft pochieren. Den Topf vom Herd nehmen und das Steinbuttfilet in der heißen Flüssigkeit noch eine Weile ziehen und anschließend abkühlen lassen .

2

Die Creme fraiehe, die Minze, den Zitronensaft und die Gurke in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Kurz vor dem Servieren den erkalteten Steinbutt in vier gleich große Portionen zerteilen und auf Tellern anrichten. Mit dem Gurken-Minze Dip und frischer Brunnenkresse, gewürzt mit Salz und Olivenöl, servieren.