Pochiertes Bachsaiblingfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pochiertes BachsaiblingfiletDurchschnittliche Bewertung: 5157

Pochiertes Bachsaiblingfilet

auf Röstgemüse mit Avocadocreme

Rezept: Pochiertes Bachsaiblingfilet
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kürbis waschen, vierteln, schälen (Hokkaido kann ungeschält bleiben), Kerne entfernen und den Kürbis in Spalten schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Maiskolben waschen und die Körner mit einem kleinen Messer vom Kolben schneiden. Pilze putzen und in Stücke schneiden. Koriander-, Kreuzkümmel-, Fenchel- und Senfsamen im Mörser fein zerstoßen. Das Gemüse auf einern Backblech verteilen, mit Olivenöl, etwas abgeriebener Zitronenschale, Salz, Pfeffer und etwas von den zerstoßenen Gewürzen würzen. Alles gut mit den Händen mischen und im Backofen 20-25 Minuten rösten.

2

Währenddessen eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen, die Fischfilets hineinlegen und mit Avocadoöl großzügig beträufeln. Wein und etwas Zitronensaft dazugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Gewürzmischung bestreuen. 10 Minuten, bevor das Gemüse fertig ist. die Temperatur auf 170 Grad reduzieren und den Fisch ebenfalls in den Ofen schieben. Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Zusammen mit 1/2 Teelöffel der Gewürzmischung, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft pürieren. Spinat waschen und trocken schleudern.

3

Das Röstgemüse aus dem Ofen nehmen, die Kräuter und den Spinat unterheben. Röstgemüse und Fisch mit Fischfond auf Tellem anrichten und mit je einem Löffel der Avocadocreme garnieren.