Pochiertes Hechtkotelett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pochiertes HechtkotelettDurchschnittliche Bewertung: 31517

Pochiertes Hechtkotelett

mit Kartoffelstampf

Rezept: Pochiertes Hechtkotelett
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Kartoffelstampf
1 kg mehligkochende Kartoffeln
1 l Gemüsebrühe
80 g weiche Butter
Meersalz
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Für den Hecht
250 ml Weißwein
1 Lorbeerblatt
10 Pfefferkörner
Meersalz
200 g Butter
4 dicke Hechtkoteletts (á 300 g; mit Haut)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Kartoffelstampf die Kartoffeln waschen, schälen, halbieren und in der Brühe etwa 15 Minuten garen. Für den Hecht die Hechtkoteletts waschen und trocken tupfen. Den Wein mit 1/4 I Wasser, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und etwas Meersalz in einem Topf aufkochen. Die Koteletts hineingeben und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten gar ziehen lassen.

2

Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Dann leicht köcheln lassen, bis sie hellbraun ist. Durch einen Kaffeefilter gießen und erneut erwärmen.

3

Die Kartoffeln abgießen, dabei die Brühe auffangen. Die Kartoffeln mit etwa 400 ml Brühe mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen und die weiche Butter unterrühren. Den Stampf mit Meersalz und Muskatnuss abschmecken. Die Koteletts mit dem Schaumlöffel herausheben und die Filets vorsichtig von Haut und Gräten lösen. Mit dem Kartoffelstampf und der gebräunten Butter servieren. Nach Belieben mit Dill garnieren.