Pochiertes Lachsfilet mit Orange und Paprikarelish Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pochiertes Lachsfilet mit Orange und PaprikarelishDurchschnittliche Bewertung: 41531

Pochiertes Lachsfilet mit Orange und Paprikarelish

Rezept: Pochiertes Lachsfilet mit Orange und Paprikarelish
419
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Relish
2 rote Paprikaschoten
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Jetzt bei Amazon kaufen!1 TL helle Sojasauce
1 EL Limettensaft
1 TL flüssiger Honig
Für den Lachs
600 g frisches Lachsfilet am Stück, küchenfertig, ohne Haut
400 ml Fischfond
1 TL Jodsalz mit Fluorid
1 TL Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 Bio-Zitrone
2 unbehandelte Orangen
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Relish die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit dem Gemüse in einer heißen Pfanne 2 EL Öl kurz anschwitzen. 2 EL Wasser, den Essig, Sojasauce, Limettensaft und Honig zugeben. Kurz köcheln lassen, abschmecken und servieren.

2

Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 4 Portionsstücke teilen. 300 ml Wasser mit dem Fond und Gewürzen zum Kochen bringen. Die Zitrone halbieren, die Hälfte auspressen, die andere Hälfte in Scheiben schneiden, beides dazugeben. Die Hitze reduzieren, die Fischstücke in die Flüssigkeit geben, ca. 8 Minuten garziehen (nicht mehr kochen!).

3

Die Orangen schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen und die Orangen in Scheiben schneiden. Einen Teil der Orangen auf einer Platte anrichten, den Fisch vorsichtig aus dem Sud heben, auf die Orangen geben mit den übrigen Orangenscheiben belegen. Mit Pfeffer würzen, das Relish darauf verteilen und sofort servieren.