Pochiertes Rinderfilet auf Estragonsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pochiertes Rinderfilet auf EstragonsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Pochiertes Rinderfilet auf Estragonsauce

Pochiertes Rinderfilet auf Estragonsauce
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 ml brauner Rinderfond
100 g kalte Margarine
Salz
Pfeffer
600 g Rinderfilet
2 EL Pflanzenöl
4 EL trockener Weißwein
1 EL gehackter Estragon
1 TL Estragonblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C vorheizen. 1/4 Liter des Rinderfonds auf knapp die Hälfte einkochen lassen und die kalte Margarine in kleinen Portionen mit dem Pürierstab des Handrührgerätes einarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Sauce abschmecken.

2

Das Rinderfilet kurz waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Rundherum in heißem Öl anbraten.

3

Den restlichen Rinderfond mit dem Weißwein aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch hineinlegen und im Backofen etwa 18 Minuten, je nach Dicke, pochieren. Das Fleisch sollte innen noch rosa sein. Das Fleisch aus dem Fond nehmen und auf ein Holzbrett legen, locker mit Alufolie abdecken und 6 Minuten ruhen lassen.

4

Die Sauce erhitzen, den feingehackten Estragon darunterrühren und nochmals pikant abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und die Sauce angießen. Mit einigen Estragonblättchen garniert servieren.