Polenta-Ecken mit geräucherter Putenbrust und Preiselbeersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Polenta-Ecken mit geräucherter Putenbrust und PreiselbeersauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Polenta-Ecken mit geräucherter Putenbrust und Preiselbeersauce

Polenta-Ecken mit geräucherter Putenbrust und Preiselbeersauce
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 35 Stück
1 l Hühnerbrühe
250 g Instant-Polenta
150 g geräucherte Putenbrust kleingeschnitten
180 g Mayonnaise
2 EL Preiselbeersauce
1 Knoblauchzehe zerdrückt
Limettenschale feingerieben
2 TL Limettensaft
1 TL frischer Thymian feingehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine flache Backform (20 x 30 cm) leicht einfetten. Die Hühnerbrühe in einen großen Topf gießen, zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren. Langsam unter stetigem Rühren Polenta zugeben. 2 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis sie eindickt. In der Backform verteilen. Zum Festwerden 30 Minuten kalt stellen.

2

Putenbrust, Mayonnaise, Preiselbeeren, Knoblauch, Limettenschale und -saft und Thymian in einer Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Die Polenta in 35 Quadrate schneiden. Einen tiefen, gußeisernen Topf zu 1/3 mit Öl füllen, und das Öl auf 180 °C erhitzen. Es hat die richtige Temperatur, wenn ein Brotwürfel darin in 15 Sekunden goldbraun wird. Die Polenta portionsweise goldbraun fritieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Putenmischung auf den Polenta-Ecken verteilen und mit Thymian garnieren. Warm servieren.

4

Vorbereitung: Belag und Polenta können bereits am Vortag zubereitet werden. Allerdings darf man die Polenta erst kurz vor dem Servieren fritieren.