Polenta Fritta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Polenta FrittaDurchschnittliche Bewertung: 4155

Polenta Fritta

(fettgebackene Polenta-Stücke)

Rezept: Polenta Fritta
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 l Wasser
2 EL Wasser
225 g Maisgrieß
Pflanzenöl zum Backen
300 g Fontina -Käse
Salsa-Sauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zur Herstellung der Polentasücke das Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und salzen. In einem ganz feinen Rinnsal nach und nach den Maisgries hineingeben, dabei ständig mit einem langen Holzlöffel kräftig rühren. Gibt man den Grieß auf einmal hinein, wird er hart.

2

Ist die Masse glatt und dick, unter Rühren weitere 20-30 Minuten köcheln, bis sich die Polenta von den Seiten des Topfes ablöst. Anschließend auf ein Holzbrett verlagern und mit Hilfe eines flachen Holzlöffels zu einer ungefähr 5 cm hohen Torte formen. Dann etwa 1 Stunde abkühlen lassen.

3

Die abgekühlte Polenta in vier Teile schneiden, dann jedes Viertel in 2,5 cm breite Stücke.

4

Nun so viel Öl in eine Bratpfanne geben, dass es 2,5 cm hoch steht. Erhitzen und die Polentastücke schubweise auf beiden Seiten je 3 Minuten backen, bis sie knusprig sind. Auf saugfähigem Küchenpapier abtropfen lassen und heiß servieren. Käsescheiben und die Tomatensauce getrennt dazu reichen.