Polenta-Gemüse-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Polenta-Gemüse-GratinDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Polenta-Gemüse-Gratin

Polenta-Gemüse-Gratin
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
2 Paprika (rot und gelb; halbiert, entkernt, gewürfelt)
2 Knoblauchzehen (gepresst)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 EL Zucker
2 kleine Zucchini (grob gewürfelt)
1 kleine Aubergine (grob gewürfelt)
10 Cherrytomaten (halbiert)
1 EL Tomatenmark
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Weißer Balasmico Essig
400 ml Geflügelbrühe
100 g Maisgrieß (Instant-Polenta)
50 g weiche Butter
75 g Parmesan (frisch gerieben)
2 EL gehackter Rosmarin
2 EL gehackter Thymian
2 Eier
3 EL geschlagener Rahm
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikawürfel zusammen mit dem durchgepressten Knoblauch im heißen Olivenöl etwa 4 Minuten anbraten. Dabei mit dem Zucker bestreuen und diesen leicht karamellisieren lassen. Dann das restliche Gemüse hinzufügen, das Tomatenmark darunterrühren und weitere 6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Balsamicoessig daruntermischen und das Gemüse beiseitesteIlen.

2

Die Brühe aufkochen und den Grieß unter Rühren in die kochende Brühe einstreuen. Die Temperatur reduzieren und den Grieß etwa 5 Minuten ausquellen lassen. Dabei ständig weiterrühren. Die Butter, zwei Drittel des Parmesans, die gehackten Kräuter und die Eier nach und nach unter den Grießbrei rühren. Mit Salz abschmecken.

3

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Hälfte der Polenta in eine ausgebutterte Auflaufform gießen und glattstreichen. Die Gemüsemischung darauf verteilen. Die restliche Polenta auf das Gemüse geben. Den geschlagenen Rahm mit dem restlichen Parmesan mischen und auf den Polentaauflauf streichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 10-12 Minuten goldbraun gratinieren.