Polenta-Kuchen mit Amaretto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Polenta-Kuchen mit AmarettoDurchschnittliche Bewertung: 41522

Polenta-Kuchen mit Amaretto

Polenta-Kuchen mit Amaretto
25 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Jetzt hier kaufen!175 g Datteln gehackt
3 EL Amaretto
Hier kaufen!50 g Pekannüsse oder Wallnusskerne, grob gehackt
Jetzt hier kaufen!200 g Polenta
200 g Mehl
1 TL Backpulver
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
225 g Zucker
250 g Ricotta
100 g zerlassene Butter
Hier bei Amazon kaufen!1 EL Rohrzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Datteln in eine kleine Schüssel geben und 15 Minuten in d em Amaretto einweichen. Die Nüsse auf ein Backblech streuen und 8 Minuten im vorgeheizten Ofen rösten. Stellen Sie die Küchenuhr, denn die Nüsse verbrennen leicht.

2

Für den Teig Polenta, Mehl, Backpulver und Zimt in eine große Schüssel sieben, dabei das Sieb hochhalten, damit möglichst viel Luft unter die Zutaten kommt. Im Sieb zurückgebliebene Polenta ebenfalls zugeben.

3

Als Nächstes den Zucker, die Ricotta, zerlassene Butter und 200 ml lauwarmes Wasser zugeben und alle Zutaten mit einem elektrischen Handrührgerät gründlich verrühren. Dies dauert etwa 1 Minute. Dann die Nüsse, die Datteln und den Amaretto, in dem die Datteln eingeweicht wurden, gründlich unterheben

4

Den Teig in die vorbereitete Form löffeln u nd mit dem Löffel glätten. Nun den Rohrzucker gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen und den Kuchen auf der mittleren Einschubleiste des vorgeheizten Ofens 1 3/4 Stunden backen. Der Kuchen ist fertig, wenn er sich auf leichten Fingerdruck elastisch, aber fest anfühlt. Andernfalls noch etwa 10 Minuten backen, dann erneut die Garprobe machen.

5

Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, 15 Minuten stehen lassen. Aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. In einem dicht schließenden Behälter aufbewahren