Polenta-Parmesan-Tapas Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Polenta-Parmesan-TapasDurchschnittliche Bewertung: 5152

Polenta-Parmesan-Tapas

Polenta-Parmesan-Tapas
174
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Polenta in der kochenden Gemüsebrühe zu einem dicken Brei kochen. 20 Minuten ausquellen und abkühlen lassen.

2

Den geraffelten Käse, die leicht gerösteten Kürbiskerne und den in Streifen geschnittenen Salbei unter die Maisgrießmasse ziehen, würzen.

3

Auf einem feuchten Brett die Masse ca. I cm dick aufstreichen und fest werden lassen.

4

In Rauten schneiden und die gewählte Auflage mit Spießchen fixieren

Zusätzlicher Tipp

Zubereitungstipp: Statt Parmesan kann man auch jeden anderen fettarmen Schnittkäse verwenden.

Ernährungsinfo: Salbei: Gewürzpflanze, Lippenblütler. Die Blätter des Salbei sind grau und filzig und von hocharomatischem Duft. Aufgrund ihres bitteren, stark würzigen Geschmacks sollten sie sparsam verwendet werden. Salbei enthält ätherische Öle, ist reich an den sekundären Pflanzenstoffen Terpenen und an Bitterstoffen. Salbei wirkt appetitanregend und verdauungsfördernd.

Eine Portion dieses Gerichtes deckt z. B. von der empfohlenen Tageszufuhr: Kalzium: 27% Kupfer: 17% Zink: 17% Vitamin A: 21 % Niacin: 17 % Vitamin B12: 13 %

Besonders reich an: komplexen Kohlenhydraten

Schlagwörter