Polentagratin mit Putenfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Polentagratin mit PutenfleischDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Polentagratin mit Putenfleisch

Polentagratin mit Putenfleisch
40 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Putenbrust
2 Frühlingszwiebeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Kreuzkümmel online bestellenKreuzkümmel gemahlen
250 g grüne Bohnen
1 rote Paprikaschote
2 Tomaten
150 g Maiskörner
2 Eier
50 g Maisgrieß
200 ml Schlagsahne
50 g geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Putenbrust abbrausen, trocken tupfen und sehr fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und ebenfalls fein hacken. Mit der Pute vermengen und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Aus der Masse etwa 8 kleine Bällchen formen.
2
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3
Die Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser 4-5 Minuten blanchieren. Abschrecken, abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Die Paprikaschote waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und fein würfeln. Das vorbereitete Gemüse in eine Auflaufform geben und darauf die Bällchen legen.
4
Die Eier mit dem Grieß, der Sahne und dem Parmesan verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Über die Bällchen verteilen und im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.