Polentaknöderl mit Kerbelfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Polentaknöderl mit KerbelfüllungDurchschnittliche Bewertung: 31510

Polentaknöderl mit Kerbelfüllung

Rezept: Polentaknöderl mit Kerbelfüllung
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Knöderl
500 g Milch (1,5 % Fett)
1 TL Salz
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Bei Amazon kaufen120 g Rapsöl
130 g feiner Polentagrieß
2 Eier
1 Handvoll gezupfter Kerbel (grob gehackt)
1 Handvoll griffiges Mehl
2 versprudelte Eier
1 Handvoll feiner Polentagrieß zum Panieren
Pflanzenöl zum Backen
Für die Sauce
4 EL Sauerrahm
Salz
Zitronensaft
2 Stangen Sellerie (geschält, in kleine Stücke geschnitten)
Kerbel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Milch mit Salz, Muskatnuss und Öl aufkochen. 130 g Polentagrieß einlaufen lassen. Unter ständigem Rühren mit
einem Kochlöffel bei kleiner Flamme kochen lassen, bis sich die Masse vom Geschirr löst (wie bei Brandteig). Vorn Herd nehmen, kurz überkühlen lassen. Eier einrühren. Masse im Kühlschrank ca. 1 Stunde anziehen lassen.

2

Teig mit einem Löffel in Stücke für ca. 12-16 Knöderl portionieren. Teigstücke flach drücken, Kerbel jeweils in die Mitte verteilen. Teig zusammenschlagen, zu kleinen Knöderln drehen. In Mehl, Ei und Polentagrieß panieren.

3

In heißem Pflanzenöl schwimmend bei ca. 170 Grad langsam goldgelb knusprig backen (ca. 5-6 Minuten). Auf Küchenrolle gut abtropfen lassen.

4

Für die Sauce Sauerrahm mit Salz und Zitronensaft verrühren, abschmecken. Auf Tellern verteilen, Stangensellerie darüberstreuen. Knöderl daraufsetzen, mit Kerbel garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Sauerrahm mit 1 EL Mayonnaise verrühren.