Polentaplätzchen mit Auberginenragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Polentaplätzchen mit AuberginenragoutDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Polentaplätzchen mit Auberginenragout

Polentaplätzchen mit Auberginenragout
375
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
für Profis
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Polentaplätzchen:
250 ml Milch
500 ml Gemüsebrühe
Jetzt hier kaufen!200 g Polenta (Maisgrieß)
4 getrocknete Tomaten (in Öl)
Salz
Pfeffer
Öl für das Blech
Für das Auberginenragout:
1 gr. Aubergine (ca. 400g)
Salz
500 g Tomaten
1 Gemüsezwiebel
1 Knoblauchzehe
1 kleines Bund Basilikum
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Pfeffer
1 EL Kapern
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Milch und Brühe in einem hohen Topf aufkochen. Polentagrieß einrühren, einmal kurz zum Kochen bringen und dann bei sehr schwacher Hitze ca. 15 Min. quellen lassen.

2

Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und das Öl auffangen. Tomaten hacken und unter die Polenta rühren. Eine große viereckige Form mit etwas abgetropftem Öl bestreichen. Polenta leicht salzen, pfeffern, 2-3 cm hoch in die Form streichen und abkühlen lassen.

3

Auberginen putzen, waschen, klein würfeln, in ein Sieb geben, salzen und ziehen lassen. Tomaten kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, halbieren, Stielansätze und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Basilikum waschen und trockenschütteln. Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden.

4

Auberginenwürfel abwaschen und gut trockentupfen. Mit den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln im Olivenöl unter Rühren 3-5 Min. anbraten. Tomatenwürfel unterrühren. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und noch 10- 15 Min. zugedeckt bei schwacher Hitze sanft köcheln lassen.

5

Inzwischen den Backofengrill auf höchster Stufe vorheizen. Kalte Polenta stürzen und auf ein gefettetes Backblech geben. Plätzchen unter den vorgeheizten Grillschlangen in 6-9 Min. goldgelb backen. Kapern unter das Auberginenragout mischen. Ragout abschmecken, mit Basilikum bestreuen und mit Polentaplätzchen servieren.