Polentataler Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PolentatalerDurchschnittliche Bewertung: 41520

Polentataler

(gebraten)

Polentataler
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 ml Gemüsebrühe
300 ml Milch
Salz
250 g Instant-Polenta
3 EL geriebener Parmesan
1 TL Thymianblätter (fein geschnitten)
2 Eier
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Öl für das Backblech
2 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Brühe mit Milch und Salz in einem Topf aufkochen lassen. Dann die Instant-Polenta unter Rühren einrieseln lassen und 10-15 Minuten unter ständigem Rühren, knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen, bis ein dicker Brei entstanden ist.

Anschließend die Polentamasse vom Herd nehmen, den Parmesan, die Thymianblättchen und die Eier unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Nach Belieben können noch 150 g Maiskörner untergerührt werden.

2

Dann ein Backblech mit Öl bestreichen und mit Backpapier belegen. Die Polentamasse gut 1 cm hoch darauf glatt streichen und im Kühlschrank auskühlen lassen, dabei nicht zudecken. Mit einem runden Ausstechförmchen oder einem Glas Taler ausstechen. Die Polentamasse kann auch in Rauten von etwa 5 cm Seitenlänge oder in andere Formen geschnitten werden.

3

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Polentataler darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit einem Pfannenwender herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.