Polnische Nudeltaschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Polnische NudeltaschenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Polnische Nudeltaschen

mit Fleischfüllung

Rezept: Polnische Nudeltaschen
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
240 g Weizenmehl
200 ml heißes Wasser
Für die Füllung
375 g Schweinehackfleisch
375 g Chinakohl
1 kleine Zwiebel
1 TL Ingwerpulver
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
1 TL Salz
2 EL Schweineschmalz oder Öl
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben, das heiße Wasser dazugeben und alles zu einem Teig verkneten. Die Schüssel mit einem feuchten Küchenhandtuch zudecken und den Teig so etwa eine halbe Stunde ruhen
lassen.Das Hackfleisch in eine andere Schüssel legen. Den Chinakohl waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Kohlstreifen zum Hackfleisch geben. Die Zwiebel schälen, fein hacken und auch zum Hackfleisch geben. Den Ingwer, die Sojasauce und das Salz sowie das Schmalz oder das Öl ebenfalls in die Schüssel geben. Alle Zutaten gut verkneten.

2

Aus dem Mehlteig Rollen von etwa 2,5 Zentimeter Dicke formen, sie in etwa 20 Scheiben
schneiden und diese Scheiben einzeln zu ganz dünnen Teigplättchen ausrollen. Die Fleischmischung gleichmäßig auf den Teigplatten verteilen und diese dann nach Belieben zusammenrollen oder -falten. Die Taschen nebeneinander auf einen Teller setzen.

3

Den Dämpfkorb nach Vorschrift in den Wok legen und dann den Teller mit den Teigtaschen in den Korb stellen. Die Taschen über kochendem Wasser etwa 20 Minuten im geschlossenen Wok garen, eventuell noch etwas kochendes Wasser nachgießen.

4

Die fertigen Taschen mit frischer Petersilie garnieren.

Schlagwörter