Pommerscher Gänsebraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pommerscher GänsebratenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Pommerscher Gänsebraten

Pommerscher Gänsebraten
1150
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Füllung
125 g entkernte Backpflaume (gewürfelt)
4 EL Weißwein
500 g säuerliche Äpfel (in Scheiben geschnitten)
100 g geriebenes Schwarzbrot
1 EL Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt
Hier kaufen!50 g Rosinen
1 junge Hafermast- Gans (ca. 3,5 kg)
Salz
Majoran
250 ml Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Füllung die Backpflaumen in kleine Stücke schneiden und in 4 EL Weißwein einweichen. Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, in Scheibchen schneiden. Das geriebene Schwarzbrot mit Zucker und Zimt vermischen. Die Apfelscheiben, die eingeweichten, abgetropften Backpflaumen sowie die Rosinen hinzufügen. Alle Zutaten miteinander vermischen.

2

Die Gans von innen mit Salz und Majoran einreiben, von außen nur mit Salz. Die Füllung in die Gans geben und die Öffnung mit einem Baumwollfaden zunähen.

3

Die Gans mit der Brustseite nach unten auf den Grillrost einer Bratenpfanne legen. Eine Tasse kochendes Wasser hinzugießen, bevor die Gans in den vorgeheizten Backofen (190°C, Umluft 160°C, Gas Stufe 2) geschoben wird. Nach
1 guten Stunde wenden. Die Keulen am unteren Ende mit einer Gabel einstechen, damit das Fett ausbraten kann. Das bisher ausgetretene Fett abschöpfen. Die Gans hin und wieder mit dem Bratensaft begießen. Nach einer weiteren Bratzeit von etwa 2 Stunden die Gans herausnehmen und warm stellen.

4

Die Füllung mit zwei Löffeln aus der Gans holen, in eine Schüssel geben und ebenfalls warm stellen. 2 EL der Füllung in den Bratenfond geben, mit dem Weißwein aufgießen und gut durchkochen lassen. Die Sauce durch ein Sieb streichen und getrennt zu der Gans reichen.
Beilage: Kartoffelklöße aus gekochten Kartoffeln, Rotkohl