Pommes frites Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pommes fritesDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Pommes frites

Pommes frites
405
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Kartoffeln
1 TL Salz
1 TL süßes Paprikapulver
1 kg Frittierfett
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen, schälen, dabei die Keimansätze ausstechen und "schlechte" Stellen abschneiden.

2

Die Kartoffeln in etwa 1/2 cm dicke und fünf bis sechs cm lange Stifte schneiden. Dazu am besten einen Pommes-frites-Schneider benutzen.

3

Die Kartoffelstifte in einem Sieb kalt abspülen, abtropfen lassen und mit einem sauberen Küchentuch trockentupfen.

4

Das Fett in einer Friteuse oder in einem Topf auf 180° erhitzen. Wenn kein Fritierthermometer vorhanden ist, die Temperatur mit einem ein cm großen Weißbrotwürfel prüfen. Wird dieser im heißen Fett in etwa 30 Sekunden rundherum goldgelb, ist die richtige Temperatur erreicht.

5

Die Kartoffeln portionsweise fritieren: Je ein Viertel der Menge in das heiße Fett geben, am besten in einem Drahtkorb, und die Kartoffelstifte in drei bis vier Minuten hellgelb fritieren, dabei den Korb im heißen Fett leicht schwenken, damit die Kartoffelstifte nicht aneinander hängen bleiben. Das Fett möglichst konstant auf 180° halten.

6

Die Kartoffelstifte im Drahtkorb oder mit dem Schaumlöffel aus dem Fett heben, abtropfen und auskühlen lassen.

7

Die Pommes frites kurz vor dem Servieren nochmals portionsweise im heißen Fett in vier bis fünf Minuten goldbraun fritieren. Im Drahtkorb oder mit dem Schaumlöffel aus dem Fett heben, auf saugfähigem Papier gut abtropfen lassen, in eine vorgewärmte Schüssel füllen und mit etwas Salz und Paprikapulver bestreuen.

8

Die fertigen Pommes frites warm stellen, bis alle Kartoffelstifte fritiert sind.