Pop Cakes im Frühling Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pop Cakes im FrühlingDurchschnittliche Bewertung: 41528

Pop Cakes im Frühling

Pop Cakes im Frühling
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
Für den Teig
75 g Butter
75 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
100 g Mehl
50 g gemahlene Nüsse z. B. Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln, Macadamianüsse
1 Msp Backpulver
5 EL Buttermilch
Für die Creme
60 g Butter
Jetzt kaufen!30 g Puderzucker
60 g Frischkäse pur
Außerdem
250 g weiße Schokolade
Zuckerperle
Zuckerfigur nach Wahl
Kokosflocken
gehackte Pistazien
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Butter mit dem Zucker cremig rühren und die Eier mit einer Prise Salz nach und nach unterheben. Das Mehl mit den Nüssen und Backpulver mischen und mit der Buttermilch abwechselnd unterrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, glatt verstreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und in eine Schüssel krümeln.
3
Die Butter mit dem Puderzucker weiß-cremig schlagen und den Frischkäse unterrühren.
4
Die Creme mit den Kuchenkrümeln verkneten, zu kleine Bällchen formen und abgedeckt für ca. 1 Stunden in den Kühlschrank legen.
5
Die Schokolade grob hacken, über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen.
6
Die Lollistiele mit einem Ende in die Schokolade tauchen, je ein Cake Pops aufstecken und die Schokolade anziehen lassen. Dann die Cake Pops in die Schokolade tauchen, abtropfen lassen und nach Belieben mit Zuckerperlen, Kokosflocken, gehackten Pistazien oder Zuckerfiguren verzieren. Die Schokolade kann auch beliebig eingefärbt werden.
7
Die Cake Pops in ein Schälchen mit Kokosflocken stecken und servieren.