Pork-Patty-Salad Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pork-Patty-SaladDurchschnittliche Bewertung: 41519

Pork-Patty-Salad

Pork-Patty-Salad
5 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Sambal Oelek:
Chili hier kaufen.20 thailändische, frische rote Chilis
Essig oder Tamarindensaft
1 TL Salz
Für den Fleischteig:
10 g frische Ingwerwurzel
1 Knoblauchzehe
80 g Frühlingszwiebeln
400 g mageres Rinderhackfleisch
Jetzt kaufen!abgeriebene Schale von 1/2 Limetten
1 Ei
bis 1 TL Sambal oelek nach Geschmack
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Pflanzenöl
Für den Salat:
125 g Rucola
80 g Zuckerschoten
Salz
150 g rote Paprikaschote
Für das Dressing:
1 grüne Chilischote
2 EL Pflanzenöl
Jetzt kaufen!Saft von 1/2 Limetten
1 Knoblauchzehe
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Sambal die Chillies waschen, den Stielansatz entfernen und die Schoten in den Mixer füllen. Nur so viel Essig oder Tamarindensaft zugießen, dass die Messer sich beim Pürieren gerade noch drehen. Salzen und in sterilisierte Gläser abfüllen. Im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich das Sambal mehrere Wochen.

2

Für den Fleischteig Ingwer und Knoblauch schälen und ganz fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen und hacken. Hackfleisch mit Ingwer, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Limettenschale, Ei, Sambal Oelek, Salz und Pfeffer vermengen.

3

Aus dem Teig 24 Fleischbällchen von je etwa 20 g formen und jedes etwas abflachen. Denn mit den Fingern etwas flachgedrückt, lassen sich die Pork Patties einerseits leichter in der Pfanne wenden, andererseits sind sie schneller gar, als es kompakte Kugeln aus Fleischteig wären. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Patties darin von beiden Seiten braten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

4

Für den Salat vom Rucola die harten Stielenden abknipsen, die Blätter waschen und gut abtropfen lassen. Die Zuckerschoten putzen und in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. Herausnehmen, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Paprikaschote vierteln, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden.

5

Für das Dressing die Chilischote vom Stielansatz befreien, das Fruchtfleisch in Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Das Öl, den Limettensaft, die geschälte und in Scheiben geschnittene Knoblauchzehe, Salz und die Chiliringe in einer Schüssel verrühren.

6

Den Rucola, die Zuckerschoten, die Paprikastreifen und die Pork Patties auf Tellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln.